Mittwoch, 21. März 2012


Zum Welttag der Poesie

Regenbogen

Der Himmel weint die Sonne lacht
Aus der Dunkelheit ein Licht erwacht

In sanften Farben weit gezogen
Baut sich auf ein Regenbogen

Von Pol zu Pol so zart und leise
Verbindet er mit einer Liebesweise

Zwei liebend Herzen auf dieser Welt
Als Botschafter am weiten Himmelszelt

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Rachel hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

eine wundervolle Poesie der Liebe ist dir mit diesem verbindenden Regenbogen gelungen...es ist wie ein Zauber, der einen ganz tief mit sich zieht... Danke für solch feine Gedanken...

Und ich danke dir für dein Gedicht. Das war eine herzanrührende Überraschung, vielen lieben Dank..

herzlichst, Rachel

Jade hat gesagt…

Oh, ist das wunderschön, lieber Hans-Peter..........so zarte Worte voller Licht und Hoffnung!!! Es ist jedes mal ein großes Glück, bei dir vorbeizuschauen! 1000 Dank auch für deine so lieben Zeilen und das wundervolle Gedicht - was für ein zauberhaftes Geschenk!!!! Allerliebste Frühlingsgrüße,

bis bald, herzlichst Jade

Jutta hat gesagt…

Wunderschön, lieber Hans-Peter. Auf Deinem so ausdrucksstarken Foto hast Du ja gleich zwei Regenbogen eingefangen - wirklich ganz toll. Aber auch Deine wundervollen Zeilen verzaubern mich wieder.

Ganz herzlichen Dank auch für Dein wunderschönes Gedicht auf meinem Blog.

Liebe Grüße
Jutta

Anne-Menschenkind hat gesagt…

Lieber Hans-Peter, das Bild ist einfach schön, ich liebe diese dunklen Wolken und den Regenbogen dazwischen. Bedrohung und Entspannung ... so toll.
Das hast Du so wunderbar in Deine Verse gefasst. Die beiden Regenbogen ... wie zwei liebend Herzen, die sich von den Unbilden des Lebens nicht beirren lassen ... eben Botschafter der Liebe. Wunderbar!
Liebe Grüße da lass,
Anne

sieghild hat gesagt…

Bald wird es grünen
weit und breit
was kann es Schöneres geben
die Vögel singen in dem Wald
und Sinne fangen an zu schweben
***
Herzlichen Dank für dein zauberhaftes Gedicht lieber Hans-Peter,
es grüßt dich sieghild

Karin Lissi hat gesagt…

Die Krönung des gestrigen Tages lieber Hans-Peter
sind Deine Worte, sie würdigen gerecht und fantastisch, eine Ehrung in vollen Zügen. Liebe Grüße von Karin Lissi

Mirthe Duindam hat gesagt…

Die Botschaft der Liebe zwischen Licht und Finsternis ist momentan sichtbar. So wunderschön die zwei Regenbogen und dein Liebe Gedicht.
Liebe Grüsse, Mirthe

Carmen hat gesagt…

Und am Ende eines jeden Regenbogens steht ein Topf voll Gold. :-)

Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir

Carmen

Rosanna Maisch hat gesagt…

Weißt du, lieber Hans-Peter, ich denke.. nur wer so wie du mit sich und der Natur im Reinen ist, wer in völliger Harmonie in sich ruht, kann solche meditativen Gedanken der Liebe, poetisch gekonnt aufs Papier bringen !! WUNDERBAR !! Und das Foto vom Regenbogen ist die Krönung zu diesem grossen Werk !!

Herzliche Grüße

von deiner Lyrikfreundin Rosanna