Samstag, 14. Januar 2012

 
Wassertropfen

So wie das Spiegelbild
Von einem Wassertropfen
Unsere Welt auf den Kopf stellt

Stellen die Mächtigen dieser Welt
Unseren Planeten auf den Kopf

Im Einen steckt ein Keim
Der Leben ermöglicht
Im Anderen ein Keim
Der Leben zerstört

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Smilla hat gesagt…

Tragisch aber leider wahr!!!
Lieber Hans-Peter
ich wünsche dir ein schônes Wochenende... ein bisschen abschalten und den Wassertropfen bestaunen... tut auch gut, nicht?

Kaya hat gesagt…

Yes, it is so true, dear Hans-Peter. We sometimes are very cruel to our world.

We try to make it beautiful and we harm it from time to time and regret it later. Or never regret at all. This a beautiful message in this little poem.

And picture illustrates so well the fragility of our world. Beautiful art!

Greetings from Kaya.

Sieghild Krieter hat gesagt…

Auf die richtige Dosierung kommt es an,dann würde die Erde
nicht so kränkeln.
Dein Wassetropfen ist wunderschön,ich bin ein Tropfennarr.
Herzliche Grüße schickt dir lieber Hans-Peter,
sieghild

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Hans-Peter, wie recht du hast ...

Herzlich,
ELsa

Karin Lissi hat gesagt…

Wie ohnmächtig man manchen Ereignissen gegenübersteht
beinhalten Deine Worte. Das herrliche Foto hat eine positive Wirkung auf die lebensechten Gefühle...
Liebe Grüße zu Dir, Karin Lissi

ahora-giocanda hat gesagt…

diese Reflexionen gehen auch mir durch den Kopf.

Liebe Grüße
Barbara

Renate/Reni hat gesagt…

Wunderbare, wahre Gedanken!
Das Foto ist einfach wunderschön!

Renate