Donnerstag, 25. September 2014

Stille Gedanken...


Stille Gedanken

In stille Gedanken versinken unsere Herzen,
Die der Trauer nicht mehr mächtig sind,
Denn zu gross ist all das Schreckliche,
Das auf diesem wunderbaren Planeten Erde
Von Menschen anderen Menschen, Tieren
Und der Natur angetan und zugefügt wird.

Die Besessenheit und der Wahn der Menschheit
Hat ungeheure Dimensionen erreicht,
Die mit Worten nicht erklärt werden können,
Es macht einem traurig und sprachlos.
Nicht die Religionen sind das Wahre und Gute,

Sondern der Glaube…

Und genau das braucht die Menschheit!


© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Jade hat gesagt…

Wie schön, wieder von dir zu hören, lieber Hans-Peter, auch wenn deine Worte traurig und bestürzt klingen. Du hast recht, es ist ganz und gar schrecklich, was Tag für Tag geschieht, aber wir dürfen niemals die Hoffnung verlieren und den Glauben an das Gute im Menschen. So viele setzen all ihre Kraft ein, um das Unmögliche möglich zu machen, um unseren herrlichen Planeten zu erhalten. Das Gute MUSS die Oberhand bekommen - jeder noch so kleine Tropfen zählt und alle zusammen ergeben letztendlich den Ozean. Ich habe dich hier vermisst und würde mich riesig freuen, wenn du uns wieder regelmäßig mit deinen Zeilen aufrütteln und in der Hoffnung auf das Gute bestärken würdest.

Liebe spätsommerliche Grüße, herzlichst Jade

Nova hat gesagt…

Hola lieber Hans-Peter,

das hast du wundervoll geschrieben. Diese Zeilen sollten sich alle Menschen vor die Augen halten und tief in sich gehen. Stimmt vollkommen...

Eigentlich nicht nachzuvollziehen warum es all das um uns geben muss. Es braucht keine Unwetter, der Mensch löscht sich selbst aus.

Nachdenkliche Abendgrüssle

N☼va

Rachel hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

dem ist nichts mehr hinzuzufügen!!!

Herzlichst,
Edith

Bianca J. hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

ich komme von Jade´s Seite und bin ganz begeistert. Du schreibst so schön und tiefsinnig....vielen Dank für diese Worte ♥♥♥ Ich werde bei Dir sehr gerne regelmäßig vorbeischauen.

Sei ganz, ganz lieb gegrüßt
Bianca