Donnerstag, 26. Dezember 2013

Kalenderblätter

 

Kalenderblätter

Die Regelmässigkeit
Beim täglichen wenden
Der Kalenderblätter
Würde in Monotonie
Aber auch in Hektik
Ausarten
Wäre da nicht die Natur
Die Leben ins Jahr bringt
Aber auch Zeiten der Ruhe
Der Erholung und Besinnung

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Schön geschrieben lieber Hans-Peter, unsere Natur bringt Abwechselung.

Einen schönen 2. Weihnachtstag und liebe Grüße
Angelika

Nova hat gesagt…

Haste wirklich schön geschrieben lieber Hans-Peter....die Natur ist wirklich das non plus ultra ^^

Hab einen schönen Tag und liebe Grüssle

Nova

Rachel hat gesagt…

...und genau diese Ruhe sollten wir uns bewahren...
Danke für dieses Gedicht du Lieber, dir wünsche ich eine gute Zeit den Festen

herzlichst,
Edith

Anne Hoffmann hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
danke für Deine zauberhaften Worte. Sie sind so wahr und oft bemerken wir das sehr spät.
Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2014!

Herzliche Umarmung und liebe Grüße für Dich
von Anne

bea maria hat gesagt…

Lieber Hans Peter, ich wünsche Dir ein gutes Jahr 2014.
Bringen wir Bewegung in das gleichmäßig fließende Jahr ♥

Nachdem meine 3 Blogs bei Blogspot verschwunden waren, habe ich doch sehr überlegt, ob ich hier wieder Fuß fassen will. Habe es erneut gewagt.

Sehr liebe Grüße
Barbara

bea maria hat gesagt…

Lieber Hans Peter, Du bist mein erster Follower - ich bin entzückt und freue mich riesig.
Gruß b.m.

Margrit hat gesagt…

Wir brauchen die Natur, die Natur braucht uns nicht -
ohne Natur gäbe es kein Leben ,hoffentlich bleibt sie uns noch eine Weile erhalten !
Danke für die so wahren Worte !
Liebi Grüessli
Margrit