Freitag, 13. September 2013

Herbstgefühle


Herbstgefühle

Wenn die bunten Farben leise sprießen
Ein leises Lüftchen durch die Blätter streift

Wenn herbe Düfte unsere Seele kitzelt
Die Blätter sich rot und golden verfärben

Dann schleicht der Herbst auf leisen Sohlen
Mit all seinen milden Gaben hinein ins Land

Feinste Früchte Nüsse und Maronen
Werden zu Hauff uns in die Hand gelegt

So erfreuen wir dieser milden Gaben
Trinken noch ein Gläschen feinen Wein

Bevor wir zusammen mit der Natur
Langsam und müde uns zur Ruhe legen...

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Jade hat gesagt…

Was für wundervolle Herbstträume, die du da beschreibst, lieber Hans-Peter.......ich liebe diese Jahreszeit sehr und mit deiner zarten Poesie werden diese herrlichen Tage gleich noch gefühlvoller! Allerliebste Herbstgrüße und eine Umarmung in die Schweiz,

bis bald, herzlichst Jade

PS: Ich war mal im Spätherbst im Bergell, da waren Maronen und Nüsse ein ganz großes Thema und sehr lecker ;).

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
du beschreibst meine Lieblings- jahreszeit sehr gefühlvoll.
Die aufbrechenden Kastanien passen
wunderbar zu deinen Worten
Einen schönen Abend wünscht dir
Irmi

Angelika hat gesagt…

Ein gefühlvolle Ode an den Herbst lieber Hans-Peter. Da hast du ihn wunderbar beschrieben.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Angelika

Nova hat gesagt…

Mit deinen Worten kann auch ich mich sofort in den Herbst reinfühlen♥

Wieder zauberhaft von dir umgesetzt und in Worte gefasst lieber Hans-Peter.

Wünsche dir hiermit ein hoffentlich ebenso zauberhaftes und schönes Wochenende und sende liebe Grüsse

Nova

Rosanna Maisch hat gesagt…

Mein lieber Hans-Peter, Dein neues Werk ist so wunderbar geworden, mein grosses Kompliment an Dich. In wenigen Worten, aber voller Poesie beschreibst Du Herbstgefühle, wie man sie nicht besser darstellen könnte...

Liebe Grüsse

Dein Lyrikfreundin Rosanna

Smilla hat gesagt…

Ja wohl oder übel... Der Herbst schleicht sich an!
Wenn ihm nicht der Winter folgen würde, wäre er meine Lieblingsjahreszeit...
Also vergesse ich den Winter noch einmal und freue mich an dem Kommenden.
Herzliche Grüsse ond heb's guät
Brigitte

Mirthe Duindam hat gesagt…

Früchte einer schönen heißen Sommer! Und reifen Geist. Sehr, sehr schön, lieber Hans-Peter!
Liebe Grüsse zu Dir, Mirthe

Elisabeth hat gesagt…

Herrlich deine Herbstzeilen lieber Hans-Peter. Ich kann mich total einfühlen.

Herzliche Grüsse
Elisabeth

sinnvoll hat gesagt…

Lieber Hans-Peter
Spätestens bei deinen schönen Zeilen kommen Herbstgefühle auf!
Wieder einmal schaffst du es, das Geschehen der Natur mit deiner einfühlsamen Schreibweise darzustellen.
Herzliche Grüsse
sarah

Marina Fligueira hat gesagt…

¡Por fin doy con la página principal!
Que buena pinta tiene esa castaña, está para comérsela.
Has compuesto un exquisito poema con ella.
felicidades. Un saludo muy cordial.
Se muy feliz.

Magia da Inês hat gesagt…

Super lindo!!!
Boa semana!
Cheia de alegrias, saúde e otimismo.
Beijinhos do Brasil. °º✿♫
¸.•°♡♡♫° ·.

Anne Hoffmann hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
wunderbare Worte hast Du gefunden - man sieht den Herbst sich in unser Dasein schleichen, all die Früchte mitbringend, die es jetzt so gibt. Ich schmecke auch den Wein. Man kann sich gut in Deine zauberhaften Verse einfühlen, es entstehen entzückende Herbstbilder vor dem inneren Auge.
Liebe Grüße
Anne