Dienstag, 1. Februar 2011

Im Spiegel der Zeit

Wenn wir in den Spiegel schauen
In den Spiegel von unserem Leben

Ziehen viele Bilder an uns vorbei
Werden eingeblendet und wir staunen

Was unser Leben hat so alles
Im lauf der Zeiten uns beschert

So kurz auch unser Leben ist
Die Zeit die bleibt uns treu

Sie rennt mit uns durchs Leben
Und wir ihr stetig hinterher

Einer gespiegelten Sanduhr gleich
Rinnt sie von oben so nach unten

Jahre werden zu Wochen
Wochen dann zu Tagen
Tage zu kurzen Stunden
Stunden zu Minuten
Minuten dann zu
Sekunden

****

**

*

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

es ist doch schon eigenartig, warum die Zeit, wenn man älter wird, immer schneller vergeht. Wir haben den Eindruck, sie fliegt nur so dahin. Manchmal erinnere ich mich an etwas und denke: das war doch erst gestern. Aber in Wahrheit ist es viel länger her.

Liebe Grüße
Jutta

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE hat gesagt…

Liebe Jutta,

da hast Du völlig recht, ändern können wir das nicht, aber unsere Lebensweise so gestalten, dass wir einmal sagen können - ja, doch, es war wunderschön -. Herzlichen Dank für Deine Rezension...

Herzlichst und alles Liebe

Hans-Peter

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

ein kluger Text! Ich versuche auch, so zu leben, dass ich eines Tages innerlich aufrecht gehen kann und sagen: JA!

Liebe Grüße
ELsa

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE hat gesagt…

Liebe Elsa,

genau so ist es. Vielen Dank für Deine lobende Rezension...

Herzlichst und liebe Grüsse

Hans-Peter