Montag, 16. Januar 2017

Tausend Tropfen


Tausend Tropfen

Geboren aus einem Quell
Strömen sie hinaus ins Leben
Die Wasser glitzern hell
Als ein grosser Segen

Als Bächlein lustig springend 
Hüpfend über Stock und Stein
Kraft und Leben bringend
Geboren um zu Sein

In den See das Bächlein flutet
Hin zu leisem Wellenklang
Spiegelnd in der Sonne glutet
Auf seinem Werdegang 
Derweil als luzide Dünste
Verdampft das kühle Nass
Hinan zu Wolkenbilder Künste
Ohne Norm und ohne Maß

Ein Sturm beginnt zu toben
Wolken jagen einher
Die Wasser treiben Wogen
Winde das Wolkenmeer

Aus denen wieder Regen
Lieder vom Vergehen singen
Tausend Tropfen Wassersegen
Stetig neues Leben bringen

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Liebe Freunde, das zu diesem Gedicht passende Video findet Ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=NxNF1hYycc8
Herzlichst und alles Liebe, Hans-Peter

Unknown hat gesagt…

Ein wunderbares Gedicht mein lieber Hans-Peter und wundervoll und gefühlvoll geschrieben.
"Tausend Tropfen", der Urquell unseres Lebens. Die Kraft des Wasser kann sich oft sehr stürmisch entladen Im der Kraft des Wassers nehmen wie auch immer wieder Erneuerung des Lebens wahr. Wasser ist schon ein wahrer Segen für uns alle.
Wünsche dir eine wundervolle Woche.
LG Guido