Samstag, 28. September 2013

Herbstnebel


Herbstnebel

Leise schleiern Nebel übers weite Land
Durch Ast und Zweige feuchter Glanz
Spinnen und weben ein feines Gewand
Getaute Tropfen sich finden zum Tanz

Aus weiter Ferne klingt Glockenklang
Durch diese wallend grauen Schleier
Durchsichtig fein als wär’s Elfengesang
Der einlädt zu einer herbstlichen Feier

Grau in grau gewoben Fad und Fahl
Im auf und ab im Tanz und Reigen
Hie und da ein lichter Sonnenstrahl
Durchbricht kurz nur dieses Treiben

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
wieder ein excellents Fotos,
garniert mit einem wunderschönen Gedicht.
Einen sonnigen Samstag wünscht dir
Irmi

Mirthe Duindam hat gesagt…

So wunderschön rhythmische Gedicht. Rhythmische Tanz mit den Elfen im Nebel Atmosphäre ...

Liebe Grüsse zu Dir, Mirthe

Angelika hat gesagt…

Wunderschöne Zeilen lieber Hans-Peter. Ja die Spinnen weben und der Nebel zieht seine Spur durchs Land, der Herbst ist da.
Ein herliches Foto.

Liebe Grüße
Angelika



syntaxia hat gesagt…

Auch hier nochmals:
Es sind ganz feine Zeilen, sie stimmen mild, auch wenn uns der Nebel einhüllt.

..grüßt dich Monika

sieghild hat gesagt…

Es ist der Blick und der Weg durch manch einen grauen Nebeltag...für den einen mystisch für den anderen gefangen im Dunst.
Lieber Ha-Pe,ich habs wieder gern gelesen und grüße dich,
Sieghild

Nova hat gesagt…

Auch wenn es Herbstnebel heisst, so trifft die erste Strophe hier das ganze Jahr über zu...wenn dann die Wolken als Neben über den Berg kommen^^

Hast du wieder wundervoll geschrieben oder auch beschrieben, denn deine Worte lassen mich es immer nachempfinden.

Danke dir, auch wieder für das schöne Foto und hab noch einen wundervollen Sonntag

Liebe Grüsse

Nova

Karin Lissi hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
geheimnisvolle Nebel umhüllen die Natur im Herbst. Ein kleines Lied für die Seele hast Du geschrieben.
Haben sich die Nebelschleier verzogen leuchten die Farben des Herbstes in den Tag.
Wundervoll hast Du Deine Gedankenwelt wieder präsentiert.
Liebe Grüße eilen zu Dir,Karin Lissi

sinnvoll hat gesagt…

soooo schön dein Foto und dein Gedicht! Ich fühle mich mal wieder vollkommen in die Stimmung, welche du mit deinen Worten erzeugst, hineinversetzt.
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht dir
sarah

Rosanna Maisch hat gesagt…

Mein lieber Hans-Peter, du verstehst es ausserordentlich, Naturbilder in feinste Poesie zu wandeln. Es ist herrlich, diese grossartigen Werke zu lesen. Schwubs und man ist mittendrinn in einer wunderbaren Naturarena. Du untermalst auch immer wieder mit feinsten, passenden Fotografien. Mein grosses Kompliment an deine Foto- und Schreibkunst...