Samstag, 11. Mai 2013

An die Nacht


An die Nacht

Müde sinkt der Tag dem Abend zu
Gebündelt getragen der Arbeit Last
Ersehnt nun die Nacht mit ihrer Ruh

Noch spielt im Geäst das Tageslicht
Im Klang der lieblich’ Amselgesänge
Derweil der Wind ganz leise spricht

Raben flügeln vom Feld zum Wald
Krächzend ihrem Schlafplatz zu
Auch die Lieder verstummen bald

Wenn nun leise Dunkelheit quillt
Verdrängt sie letztes Tageslicht
Das die Nacht mit ihrer Ruhe stillt

Vorbei die Mühsal für kurze Zeit
Abgelegt die drückend’ Sorgen
Dein Ich von all der Last befreit

Vergänglichkeit nun schlafe sacht
Träume schön bis zum Morgen
Sinke hinein in eine ruhige Nacht

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
wundervolle Worte. Und ein guter Wunsch: "..sinke hinein in eine ruhige Nacht." Es wäre zu schön, wenn das immer gelingen würde. Leider gibt es auch Nächte, in denen man sich ruhelos im Bett wälzt.
Ein schönes Wochenende wünscht dir - verbunden mit einem lieben Drücker -
Irmi

Angelika hat gesagt…

Lieber Hans-Peter
Wundervolle Zeilen, sie strahlen Frieden aus und den Abschied des Tages.
Oh ja das wäre schön: Träume schön bis zum Morgen Sinke hinein in eine ruhige Nacht.
Mit der Schlaferei ist das immer so eine Sache...

Liebe Wochenendgrüße
Angelika

sinnvoll hat gesagt…

Lieber Hans-Peter
Wieder einmal haben deine feinfühligen Worte mich mit diesem Gedicht "an die Nacht" sehr berührt. Ich mag deine Gedanken, welche oft von dem Geschehen der Natur zu uns Menschen überleiten und somit eine "Brücke schlagen".
Alles Liebe
Sarah

Anonym hat gesagt…

Raben flügeln vom Feld zum Wald
Krächzend ihrem Schlafplatz zu
Auch die Lieder verstummen bald ...

Das gefällt mit - Rabeln flügeln vom Feld zum Wald.

Lieber Hans-Peter, ich danke Dir für Deine Geduld beim Kommentieren bei "sans voile"

Anne hat gesagt…

Lieber Hans-Peter!
Ach so schön, von so zauberhaften Zeilen begleitet, wendet man sich gern dem Ende des Tages zu und empfängt die Nacht mit Freude. Ich liebe die Sonnenuntergänge mit ihren vielseitigen Gewändern und die klaren Nächte mit ihren vielen Sternen, die die Sorgen des Tages vergessen lassen.
Liebe Grüße von mir zu Dir, möge Dein Tag in Frieden ausklingen.
Anne

sieghild hat gesagt…

Mein lieber Ha-Pe. Kostbare Augenblicke,die uns das Leben bietet,verfasst du immer wieder zu einem wunderbaren Gedicht.Es ist ein Genuss in ihnen zu weilen.
Mit lieben Grüßen zu dir,
sieghild

Magia da Inês hat gesagt…

Que céu super lindo!!!
Linda poesia, a noite é preciosa para o descanso e o recomeço no dia seguinte.
Bom fim de semana!
°º✿✿ Beijinhos do Brasil
°º✿
º° ✿✿° ·.

Minha vida de campo hat gesagt…

Ola meu amigo.
Esse maravilhoso poema daria uma linda música gauchesca. Aqui semana passada teve o festival da região. Músicos apresentam sua poesia, e concorre ao premio, um incentivo a seu trabalho. O Gaúcho do Sul do Brasil tem uma vida completamente diferente do resto do País. Aqui temos tradições e cultura diferentes, costume. Temos anualmente o rodeio para nessa semana vivermos conforme viviam nossos antepassados.
Todos ano penso em participar, cantando uma canção, mas o tempo passa e fica somente o desejo de participar.
Esse seu poema seria um tema perfeito para participar do festival, ele do homem e o tempo.
Parabéns pela linda e emocionante poesia.
Tenha uma ótima semana.

.•♫•. Nancy .•♫•. hat gesagt…

•✰ •✰ •✰ •✰ •✰ •✰
Hello Hans-Peter !!! :o)

Merci pour ta visite sur mon petit blog !!!!

Que ce texte est BEAU ! C'est magnifique avec la photo !!!! MERCI !!!

J'espère que chez toi la pluie va s'en aller pour laisser place au soleil !!!

Bonne journée et GROSSES BISES
•✰ •✰ •✰ •✰ •✰ •✰

Poetikon hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
wunderschöne Worte zu wunderschönen Bildern -
was kann aufbauender sein?

Ich versuche, diesem Blog zu entfliehen. Es gelingt mir nicht!
Weisst Du, was das heisst? Deine Beiträge sind fesselnd ...

Liebe Grüße von
Poetikon (Horst)

Carmen Troncoso hat gesagt…

Lieber Hans
Es gibt viel Frieden in dein Gedicht, eine liebevolle Umarmung,
Carmen

.•♫•. Nancy .•♫•. hat gesagt…

•✰ •✰ •✰ •✰ •✰ •✰
Coucou cher Hans-Peter
MERCI pour ton passage sur mon petit blog ce lundi... ça me fait plaisir !

Bonne continuation à toi et GROS BISOUS
•✰ •✰ •✰ •✰ •✰ •✰

Johanna hat gesagt…

Hallo Hans-Peter,
habe dich unter meinen Lesern entdeckt, vielen Dank dafür. Deine Gedichte haben mich erstaunt, sowas hatte ich nicht erwartet. Sehr schön finde ich sie.
Schöne Grüße,
Johanna

Arnoya Ari hat gesagt…

Große Gedicht, hier ist die Mitternachtssonne und die Vögel sind "wach" den ganzen Tag.

Jade hat gesagt…

Deine betörenden Zeilen lassen einen förmlich auf Wolken schweben, lieber Hans-Peter........und deine so einzigartige Poesie macht jeden Augenblick zu einem ganz besonderen! 1000 Dank auch, für deine himmlischen Worte, die du mir letztens geschickt hast - unbeschreiblich, wie sehr ich mich darüber gefreut habe!!! Sooooooo ein wunderschönes Gedicht und so liebe Grüße........all das lässt mein Herz höher schlagen auch an düsteren Tagen!!! Von ganzem Herzen ein traumhaftes Wochenende und allerliebste Grüße,

es umarmt dich, Jade