Sonntag, 13. Februar 2011

Sternschnuppen

Durch die Weite des Universums
Ziehen sie ihre Bahnen
Mit ihrem langem Lichteschweif

Hinterlassen keine Spuren
Im ihrem kurzen Dasein
Sind voller Kraft und Energie

Lassen uns Träume träumen
Auf Glück und Liebe hoffen
Für alle Zeit und Ewigkeit

Senden uns ein Quäntchen Liebe
Dazu eine Priese Glück und Zuversicht
Dass es für immer so bleiben mag

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Guten Morgen, Hans-Peter,
ja so ist das mit den Sternschnuppen. Für eine kurze Zeit lassen sie uns innehalten, schauen und sich etwas wünschen. So sagte man es uns schon in frühen Kindertagen.
Ich weiß nicht, ob je ein Wunsch in Erfüllung gegangen ist - aber egal: Träumen passt zu diesem Schauspiel.
Einen lieben Morgengruß sendet dir
Irmi

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Liebe Irmi,

Danke, ja genau so ist es, ich denke, wenn man fest daran glaubt und sich dann später zurückbesinnt an das was man sich gewünscht hat, ja, vielleicht ist ein Wunsch in Erfüllung gegangen, wer weiss...

Herzlichst und liebe Grüsse

Hans-Peter

Jutta hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

das ist schon eigenartig mit den Sternschnuppen.
Wir glauben fest daran, dass unsere Wünsche in Erfüllung gehen. Traum oder Wahrheit - ich weiß es nicht. Schön ist es aber allemal.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Jutta

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Libe Jutta,

vielen Dank. Ja, Traum oder Wahrheit. sternschnuppen sind immer wieder faszinierend anzuschauen, also lassen wir sie auf uns wirken...

Herzlichst und liebe Grüsse

Hans-Peter

Mariann Lennert hat gesagt…

Sehr schön!

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Oh, vielen herzlichen Dank liebe Mariann!

Liebe Grüsse

Hans-Peter

Joop Zand hat gesagt…

Hallo Hans Peter

wieder sehr schön gemacht.

grüsse, Joop

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Lieber Joop, ich danke Dir...

Herzlichst und liebe Grüsse

Hans-Peter

Wilkening, Günter hat gesagt…

Bitte um Gratiseintrag.:

Liebe

Liebe ist ein Geschenk des Himmels, nimm es an.

Liebe ist, Gefühle auszutauschen, lasse sie zu.

Liebe ist so köstlich, wie der schönste Wein, geniesse Ihn.

Liebe ist der Nektar des Lebens, koste Ihn.

Liebe ist die Quelle, die immer wieder zu neuem Leben erweckt, trinke von Ihr.

Liebe ist, wie ein Zauber der Natur, lass Dich von Ihr verzaubern.

Liebe ist der Austausch von Gefühlen, die vom Herzen kommen, erlebe sie.

Liebe ist, wie das siebte Weltwunder, lasse das Wunder geschehen.

Liebe ist, Zärtlichkeiten auszutauschen, tausche sie aus.

Liebe ist, dass unerreichbare zu verwirklichen, verwirkliche es.

Liebe ist, wenn zwei Herzen zu einer Einheit werden, lasse es zu.

Liebe ist Hingabe und das höchste Glück dieser Erde, lasse es geschehen.

Liebe ist, wie der Treibsand einer Düne, lasse Dich treiben.

Liebe ist, wenn zwei Seelen miteinander verschmelzen, lasse es zu .

Text: Günter Wilkening (Urheber)

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Hallo Günter,

vielen Dank für Deinen lyrischen Beitrag...

Herzlichst

Hans-Peter