Freitag, 4. Februar 2011

Abendruh

Wenn das letzte Schiff im Hafen ist
Und das Licht dem Schatten weicht

Wenn Schleier über Bergesflanken
Sanft sich legen dann geschwind

Wenn Abendglocken sind verstummt
Und auch der Vögelein ihr Gesang

Wenn lauen Wellen am Gestade
Plaudern und gurgeln in die Nacht

Wenn am steilen Berg die Tiere ruhn
Und der Mond wirft sein fahles Licht

Wenn die Fischlein leise Flüstern
Das Käuzlein ruf im Wald verhallt

Dann wachen die Sterne über uns
Die Abendruh die kehrt nun ein

© Hans-Peter Zürcher

Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,

bei Deine schönen Worten spürt man förmlich, wie die Abendruh Einkehr hält. Da kommt man dann selbst zur Ruhe und der hektische Alltag ist vergessen.

Ich wünsche Dir ein schöne Wochenende!

Liebe Grüße
Jutta

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Liebe Jutta,

ja, genau so soll es auch sein. Herzlichen Dank für Deine Rezension zu meinem Gedicht...

Herzlichst und alles Liebe

Hans-Peter

Rosabella hat gesagt…

lieber Hans-Peter,
zuerst einmal ganz herzlichen Dank für alle Deine liebenswürdigen Kommentare, die Du in letzer Zeit in meinem Blog hinterlassen hast; über jeden einzelnen habe ich mich sehr gefreut!

entschuldige bitte, dass ich noch nicht geantwortet habe, das liegt nicht etwa an Desinteresse sondern einfach an der Zeit ... denn die brauche ich unbedingt, um hier bei Dir in Deinen vielen Blogs einzutauchen und mich den vielen wunderbaren Fotos und Gedichten zu widmen ... das macht man nicht mal so schnell zwischendurch, dafür bedarf es der Muße ... ich komme wieder und werde mir mich dann auf eine "Poesie/Lyrik/Foto-Reise" begeben ... sicher ... in diesem Sinne, bis ganz bald schon ... herzliche Sonntagsgrüße schickt die Rosabella

FOTO-POESIE / POESIE+LYRIK / HAIKU+FOTOGRAFIE / KURZGESCHICHTEN hat gesagt…

Liebe Rosabella,

nur keine Eile, ja, meine Werklein bleiben und laden gene zum Verweilen. Sei immer mein Gast wenn du Zeit und Musse findest.

Mich fasziniert Deine Papierrosenkunst, wunderbar feine Werke. auch Deine Fotos sind grosse Klasse...

Herzlichst

Hans-Peter